· 

Wetterbericht vom Frosch

19. April 2021

 

Guten Morgen ihr da draußen!

Der Frosch streckt die Nase über den Rand des Marmeladenglases und sofort landen ein paar Tropfen darauf. Es regnet draußen und ist nasskalt. Der Himmel zeigt sich grau in grau. 🐸

 

Brrr... Der Frosch schüttelt sich.

Dann wird das heute wohl nichts mit entspanntem Baden am Strand.

Was dann tun?

 

Nach dem aufregenden Wochenende würde ihm sicher ein wenig Ruhe gut tun. Während er noch so überlegt, biegt der kleine Elefant um die Ecke und winkt. 🐘

 

Sie setzen sich an den Küchentisch und unterhalten sich miteinander. Der Frosch trinkt Kaffee und der kleine Elefant isst ein Müsli. ☕️

 

"Frohooosch... wie schlau ist schlau?", fragt der Elefant. "Auf einer Skala von eins bis zehn?"

 

Der Frosch denkt darüber nach: "Ich glaube, schlau ist nicht gleich schlau", sagt er. "Es gibt Strandbewohner, die sind unheimlich intelligent, von daher also eigentlich eine zehn. Aber sind die dann auch im Herzen schlau? Es ist für mich nämlich auch eine Frage, wie man mit bestimmten Situationen umgeht; ob man da schlau handelt. So richtig messen kann man das also vielleicht gar nicht."

Nachdenklich kaut der kleine Elefant sein Müsli. "Was ist mit den finsteren Gestalten?", fragt er. "Die handeln doch unheimlich schlau...?"

 

"Nein", sagt der Frosch, "die haben kein Herz. Und dann ist alle Schlauheit der Welt nicht viel wert." Der kleine Elefant nickt. Dann grinst er. "Auf einer Skala von eins bis zehn - weißt du, wie lieb ich dich habe...? - Elf!"

 

Sie müssen lachen. Der Frosch beschließt, heute gemeinsam mit dem kleinen Elefanten in den Tag hinein zu leben. Das geht auch bei Regenwetter gut... 🥰💚

 

Euch allen einen entspannten und hellen Tag. Die Sonne scheint im Herzen am Schönsten... ☀️☀️❤️

 

 

© 2021 - Daniela Bezold

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0