· 

Wetterbericht vom Frosch

 

2. April 2021

 

Guten Morgen ihr da draußen!

Der Frosch erwacht heute völlig ungeblendet. Draußen ist es nämlich bewölkt, eine einzige graue Fläche. Lediglich ein kleiner, heller Streifen über dem Meer kündet davon, dass die Sonne über den Wolken scheint.

 

Außerdem ist Feiertag. Der Frosch lässt das rechte Bein aus dem Bett baumeln. Das Eichhörnchen sagt immer, Feiertage seien wie Sonntage. Öde...

Allerdings beschäftigt sich das Eichhörnchen auch gerne mit Dingen, wozu man offene Geschäfte braucht... ;-)

 

Gestern Abend hatte der Frosch noch Besuch.

Frau Amsel und ihr Freund kamen vorbei und das Eichhörnchen und der kleine Elefant. Der kleine Elefant ist wie ein Wilder auf dem Trampolin am Strand herum gehopst und das Eichhörnchen und Herr Amsel schauten besinnlich ins Lagerfeuer.

Zusammen mit Frau Amsel hat der Frosch bissi zu tief ins Glas geguckt und daher heute Schwierigkeiten, locker und leicht aus dem Glas wieder heraus zu kommen. Aber hilft ja nichts...

 

Langsam und mit Bedacht klettert der Frosch die Leiter hoch, hopst nach draußen und streckt sich erstmal ausgiebig. Er wird mal zum Strand runter hüpfen und schauen, was sich heute so ergibt.

 

Einen schönen, gechillten Karfreitag euch allen!

 

© 2021 - Daniela Bezold

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0