· 

Wetterbericht vom Frosch

 

29. März 2021

 

Guten Morgen ihr da draußen!

Der Frosch sitzt ein wenig ratlos an seinem Küchentisch. Um ihn herum sitzen das Eichhörnchen, der Igel und der kleine Elefant und plappern die ganze Zeit lautstark. Von Geschenken und Lagerfeuern und tollen Partys...

Und der Frosch sitzt mittendrin und fragt sich, was er denn nun als Erstes machen soll? Er beschließt, erstmal einen Kaffee zu trinken, das kann nie verkehrt sein.

 

Seine Gedanken schweifen ab, der bunte Trubel um ihn herum wird leiser. Er denkt an gestern...

 

Gestern hatte der launige Bär ganz klammheimlich einen "Überraschungsangriff" auf den Flamingo geplant, der ganz klammheimlich ebenfalls Geburtstag hatte. Deshalb hatten sich der Frosch, die schnurrige Katze, die glitzernde Libelle und der gutgelaunte Bär getroffen. Sie besprachen letzte Details des Manövers und führten die Operation dann aus.

 

Allerdings ist es bei Überraschungsangriffen ja oft so, dass die Überraschenden selbst überrascht werden und so kam es, dass der Flamingo und der kleine Flamingo gar nicht da waren, wo sie von den Überraschenden vermutet wurden.

Aber so ist es nun mal im Leben und deshalb haben Bär, Libelle, Katze und Frosch einfach das Beste aus der Situation gemacht, noch ein bisschen zusammen gestanden, gesungen und geschwätzt...

So wurde es doch noch ein schöner Vormittag.

 

Der Nachmittag war auch gut. Da war der Frosch am Strand bei denen mit den Schildern und hat gemeinsam mit dem Dachs, dem Okapi und dem Löwen ein bisschen Krach gemacht... Der Dachs meinte, wenn die finsteren Gestalten noch ein bisschen machten, würde er aber wirklich mal seine Zähne zeigen und denen vielleicht sogar auch mal in den Hintern beißen!

 

Ping! Neben dem Frosch ist eine Kuchengabel runter gefallen und er ist schlagartig aus seinen Tagträumen erwacht und wieder ganz im Hier und Jetzt. Na, jetzt aber los! Ran an die Buletten... äääh... Vorbereitungen!

 

Euch allen einen wunderbaren Tag und Wochenbeginn!

 

© 2021 - Daniela Bezold

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0