· 

Wetterbericht vom Frosch

 

19. März 2021

 

Guten Morgen ihr da draußen!

Der Frosch erwacht, weil er sich irgendwie beobachtet vorkommt. Er schlägt die Augen auf und blinzelt ins helle Sonnenlicht. Aus dem Augenwinkel nimmt er eine Bewegung wahr. Sein Blick fällt nach draußen. Er stutzt. Was ist denn das?

 

Am Apfelbaum gegenüber hängt das Eichhörnchen mit seinem buschigen Schwanz an einem Ast und schaukelt munter hin und her. Als es sieht, dass der Frosch seinen Kopf vom Kissen hebt, beginnt es lauthals zu singen "Always look on the bright side of life - didumdidumdidumdidum"...

 

Der Frosch krabbelt die Leiter hoch und ruft rüber, was denn nun los. Gut gelaunt antwortet das Eichhörnchen, dass es heute nusssammelfrei habe, also Urlaub, und beabsichtige, gemeinsam mit dem Frosch zu frühstücken. "Ich habe Brötchen mitgebracht!" rief es, hopste vom Baum und zum Frosch ins Marmeladenglas.

 

Sie brühten gemeinsam Kaffee auf, stellten Marmelade und die Brötchen auf den Tisch und unterhielten sich. Ab und an stimmte das Eichhörnchen ein Liedchen an und der Frosch sang fröhlich mit.

 

Von draußen schien die Sonne ins Glas und ein sanft warmer Windhauch kam vom Strand herauf geweht.

 

So ein freier Tag ist doch was Feines...

 

Einen schönen Freitag für euch alle!

 

© 2021 - Daniela Bezold

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0